Sie sind hier:

Lageplan

Geschichte

Allgemein:

Startseite

Sitemap

 



Das orange Schild mit den sieben markanten blauen Buchstaben zeigt in der Region, wo Ferrari baut. Seit mehr als 50 Jahren hält das Mettmenstetter Familienunternehmen die Tradition des qualitativ erstklassigen und zugleich preisgünstigen Bauens hoch.

Dass ein Unternehmen über ein halbes Jahrhundert von der gleichen Firma geleitet wird, kommt selten vor. 1950 hat Alfredo Ferrari, Vater von den heutigen Inhabern Max und Emilio Ferrari, zusammen mit zwei Geschwistern die Einzelfirma Gebr. Ferrari gegründet.
1980 wurde die Firma von den beiden Söhnen in Ferrari Bauunternehmung AG umgetauft und in eine Aktiengesellschaft umgewandelt. Die beiden umsichtigen Unternehmer bürgen seither für qualitativ hoch stehendes, termingerechtes und kostengünstiges Bauen.

Die Ferrari Bauunternehmung AG ist auf den Hochbau spezialisiert und erstellt vor allem Ein- und Mehrfamilienhäuser sowie Gewerbe- und Industriebauten. Renovationen und Umbauten von Aussenfassaden und Innenräumen gehören ebenso zu den Kernkompetenzen des traditionell zuverlässigen Unternehmens.

Zwei speziell ausgebildete und ausgerüstete Equipen schenken ihre Aufmerksamkeit den Kundenarbeiten. Sie führen alle Kunden-, Service- und Schnellreparaturarbeiten fachmännisch und sauber aus.

In den vergangenen Jahren hat sich die Ferrari Bauunternehmung AG zudem einen Namen geschaffen mit Kamin- und Cheminée-Sanierungen. Mit dem auch nachträglich möglichen Einbau von Warmluftcheminées zeigt das Unternehmen den Weg zu höherem Wohnkomfort und tieferen Energiekosten.